Polster Stoff und Leder reparieren, nicht gleich erneuern

Beseitigung von Brandlöchern in Sitzen,Teppichen, Seiten- und Dachinnenverkleidungen.
„In meinem Auto wird nicht geraucht“ Das hätten Sie wahrscheinlich schon früher zu Ihren Freunden sagen sollen, aber nun ist es zu spät. Jetzt ziert ein kleines schwarzes Brandloch Ihren Veloursitz und das finden Sie jetzt gar nicht mehr so lustig. Auch hier würde Otto-Normalverbraucher denken, er müsse den kompletten Sitzbezug erneuern. – Falsch- Dieses Loch wird mit speziellen Klebern und Fasern wieder aufgebaut und verschlossen. Eventuelle Musterabweichungen werden mit Faserstiften ausgeglichen und nach 12 Stunden Trocknungszeit ist der Sitz wieder voll einsatzbereit. Gesparte Kosten auch hier bis zu ca. 60%.

Lederreparatur

Beseitigung von Oberflächenbeschädigungen in Leder und Kunstleder.
Ein kostspieliges Ärgernis war es bisher immer eine Beschädigung im Ledersitz zu haben. Bei z.B. durch einen Gürtel verursachten tiefen Kratzer mußten früher ganze Lederteile vom Sattler neu bezogen werden. Der Arbeitsaufwand war enorm und die meist nicht vermeidbaren Strukturunterschiede des Leders mußte der Kunde in Kauf nehmen. Sie haben heute jedoch die Möglichkeit das originale Leder zu erhalten und die schadhafte Stelle reparieren zu lassen. Unser hier gezeigtes Reparaturverfahren ist von Versicherungen anerkannt, die verwendeten Materialien sind hochwertig und die Ergebnisse sind verblüffend. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Das originale Leder bleibt erhalten, keine Strukturunterschiede, Kostenersparnis bis zu 70% und unbegrenzte Benutzung des Sitzes (wie vorher auch).